ECOCERT – ist eine Organisation zur Bio-Zertifizierung, die 1991 in Frankreich gegründet wurde. Sie führt Inspektionen in über 80 Ländern durch und ist damit eine der größten Bio-Zertifizierungsorganisationen in der Welt. Neben Kosmetik kontrolliert ECOCERT Lebensmittel, Produkte, Waschmittel, Parfums und Textilien. Die Organisation kontrolliert 70 % des ökologischen Landbaus und der verarbeitenden Industrie in Frankreich sowie 30 % weltweit.

Richtlinien für das Ecocert-Label, die im Bereich Kosmetik erfüllt werden müssen:

                • Verwendung von Inhaltsstoffen aus erneuerbaren Rohstoffen bei einem umweltfreundlichen Verfahren – dabei ist es wichtig, dass die Produkte keine GVOs, Parabenen, Phenoxyethanol, Nanopartikeln, Silizium, PEG, synthetischen Parfümen und Farbstoffen, Inhaltsstoffen tierischer Herkunft (sofern sie nicht von Natur aus hergestellt werden: Milch, Honig usw.) enthalten und dass die Verpackung biologisch abbaubar oder recycelbar ist

                • Eine Mindestschwelle für natürliche Inhaltsstoffe aus ökologischem Landbau muss erreicht werden, um eine Zertifizierung zu erhalten - für das Naturkosmetik-Label: Mindestens 95% aller pflanzlichen Inhaltsstoffe in der Rezeptur und mindestens 10% aller Inhaltsstoffe müssen aus ökologischem Anbau stammen; für das Naturkosmetik-Etikett: Mindestens 50% aller pflanzlichen Inhaltsstoffe in der Formel und mindestens 5% aller Inhaltsstoffe müssen aus ökologischem Anbau stammen.

Mehr Informationen finden Sie auf dieser Seite: http://www.ecocert.com/